Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

BARCAMP

Demokratie 2023!

Ihr seid jetzt geFRAGT! ←

Stellt Weichen für Eure Zukunft! ←

Eine Veranstaltung des Landkreises Northeim und der Werk-statt-Schule e.V.

Sa. 11.11.2023

09:30 – 17:00 Uhr

Außenstelle der KGS Moringen
An d. Bünte 2, 37176 Nörten-Hardenberg

Wie funktioniert ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine sogenannte „Unkonferenz“. Alle, die mitmachen, sind Teilnehmende und Aktive zugleich. Es gibt keine Hierarchie und keine vorher festgelegte Tagesordnung. Manchmal gibt es ein Oberthema, manchmal nicht. Alle Beiträge werden von dem Mitwirkenden selbst mitgebracht. Das heißt, es gibt keine designierten Sprecherinnen und Sprecher. Die Beiträge, auch „Sessions“ genannt, werden allesamt von den Teilnehmenden gestaltet und auch gehalten.

Hat das Barcamp ein Ziel?

Unser Barcamp hat ein Ziel: Wir wollen gerne gemeinsam mit euch rausfinden, was wir (noch) brauchen, um die Demokratie im Landkreis Northeim weiter zu fördern, was schon gut läuft und was noch fehlt. Zu diesem Oberthema sind alle Themenbeiträge erwünscht.

Wie lange dauert eine Session?

Eine Session dauert genau 45 Minuten. Die Session wird über einen Signalton beendet. Dann hat man 15 Minuten Zeit, den Raum oder in die Pause zu wechseln.

Wie viele Sessions gibt es?

Im Ablaufplan für unsere Veranstaltung sind 5 Slots à 45 Minuten eingeplant. Es können zwischen 5-7 Sessions parallel stattfinden, je nachdem, wieviel Technik benötigt wird.

Wir starten um 09:30 Uhr mit Kaffee und Frühstück. Nach einer Begrüßung geht es direkt in die Sessions. Mittags und mit dem Ende der letzten Session habt ihr genug Gelegenheit, bei leckeren Snacks und Getränken zu netzwerken und in den Austausch zu kommen.

Wie kann ich eine Session vorschlagen?

Jeder Mensch – je nach räumlicher Verfügbarkeit – kann einen Vortrag auf dem Barcamp halten. Du kannst zum Beispiel vorab eine Präsentation vorbereiten. Oder andere spontan zu einer Diskussion einladen, die du dann leitest. Du kannst bei der Anmeldung bereits ein Thema vorschlagen. Bitte gib an, ob und welche Technik/Ausstattung du benötigst.

Kann ich auch spontan eine Session vorschlagen?

Du kannst auch am Veranstaltungstag morgens noch eine Session vorschlagen.

Kostet das Barcamp etwas?

Unser Barcamp ist kostenfrei. Leckere Snacks und Getränke warten auf dich.

Werden die Ergebnisse gesichert?

In jeder Session wird eine Person anwesend sein, welche die zentralen Ergebnisse notiert. Es wird am Ende aber keine Übersicht zu den Ergebnissen/Diskussionspunkte der Veranstaltung geben. Dafür habt ihr am Ende ausreichend Zeit und Gelegenheit zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch.

Veranstaltungsort – Barrieren?

Die Veranstaltung findet in einer Schule statt. Diese verfügt über zwei Ebenen, verbunden mit einer Treppe. Es gibt barrierefreie WCs auf beiden Ebenen. Die untere Etage der Schule ist stufenfrei zu erreichen. Ein Fahrstuhl zur oberen Etage gibt es nicht (diese wird auch nur im Notfall bei Mangel an Räumlichkeiten genutzt). Ein Erreichen der oberen Etage ist über Umwege über den oberen Schulhof möglich. Bitte fragt im Zweifelsfall nochmal beim Veranstalter nach und gebt im Anmeldeformular die Bedarfslagen an, damit wir uns darauf einrichten und entsprechend planen können.

Veranstaltungsregeln

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch, verschiedene Standpunkte und rege Diskussionen. Ein paar Regeln im Umgang miteinander sind bei unserer Veranstaltung zu beachten. Wenn ihr euch anmeldet, gehen wir davon aus, dass ihr den Regeln zustimmt und euch danach richtet!

 

Was wir nicht wollen:

  • beleidigende, volksverhetzende, hetzerische, jugendgefährdende oder gar strafbare Äußerungen, Symbole oder Abbildungen werden nicht toleriert
  • wir tolerieren keine extremistischen Inhalte/Aussagen, Rassismus, Hasspropaganda sowie Aussagen jegliche Art, die eine bestimmte Gruppe von Menschen herabwürdigen, ebenso wenig Sexismus und Queerfeindlichkeit
  • Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, die der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.

Was gut geht:

Demokratie lebt vom offenen Austausch. Wir wünschen uns eine Diskussionskultur, die vom fairen und respektvollen Miteinander geprägt ist und konstruktive Debatten ermöglicht. Natürlich darf und soll Kritik geübt werden: Verfasst eure Aussagen respektvoll, wenn ihr ernst genommen werden wollt. Tretet für eure Meinungen und Interessen ein, aber verletzt dabei nicht die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Bleibt bei einer sachlichen Argumentation.

Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Northeim auf Instagram
Hiermit möchten wir herzlich am Samstag, den 23.09.2023 ab 18 Uhr in den Rathaussaal Uslar (Lange Straße 1 in Uslar) einladen. Die Ausstellung zeigt afrikanische Impressionskunst des Künstlers Uwe Rohnstock. Ab 19 Uhr wird Dady King aus Gambia mit seinen SchülerInnen (Kurs im KulturBahnhof Uslar) trommeln und anschließend zum Mitmachen einladen. Ein besonderes Anliegen ist uns der Diskurs zum Thema „Neue Räume in der Diaspora“ mit den Künstlern Uwe Rohnstock und Dady King, die Ihre Erfahrungen, die mit einem Ortswechsel und Aufenthalt in einem „neuen“ Land zusammenhängen. Gemeinsam mit unseren Gästen möchten wir u.a. über Wege der Teilhabe, Umgang mit und Verhinderung von Diskriminierung sowie Möglichkeiten zur Unterstützung bei der Integration sprechen. Wir freuen uns auf viele Gäste.

Arte Events e.V. in Kooperation mit dem African Culture Club im Göttinger KAZ e.V. und dem KulturBahnhof Uslar e.V.

Das Projekt „Neue Räume in der Diaspora“ wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ von der „Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Northeim“ gefördert.

#uslar #interkulturellewoche

Hiermit möchten wir herzlich am Samstag, den 23.09.2023 ab 18 Uhr in den Rathaussaal Uslar (Lange Straße 1 in Uslar) einladen. Die Ausstellung zeigt afrikanische Impressionskunst des Künstlers Uwe Rohnstock. Ab 19 Uhr wird Dady King aus Gambia mit seinen SchülerInnen (Kurs im KulturBahnhof Uslar) trommeln und anschließend zum Mitmachen einladen. Ein besonderes Anliegen ist uns der Diskurs zum Thema „Neue Räume in der Diaspora“ mit den Künstlern Uwe Rohnstock und Dady King, die Ihre Erfahrungen, die mit einem Ortswechsel und Aufenthalt in einem „neuen“ Land zusammenhängen. Gemeinsam mit unseren Gästen möchten wir u.a. über Wege der Teilhabe, Umgang mit und Verhinderung von Diskriminierung sowie Möglichkeiten zur Unterstützung bei der Integration sprechen. Wir freuen uns auf viele Gäste.

Arte Events e.V. in Kooperation mit dem African Culture Club im Göttinger KAZ e.V. und dem KulturBahnhof Uslar e.V.

Das Projekt „Neue Räume in der Diaspora“ wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ von der „Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Northeim“ gefördert.

#uslar #interkulturellewoche
...

Morgen könnt ihr euch auf einen musikalischen Programmpunkt mit Gehalt freuen. Der iranisch-jüdischen Band Sistanagila gelingt es Brücken zu bauen: Getragen von jahrhundertealter jüdischer und iranischer Musiktradition begeben sich die Musiker auf eine Reise, die sie am Ende zu sicher selber führen. Kultur im Esel e.V. lädt dazu ein, in die Welt einzutauchen. Eintritt 20€/10€ ermäßigt. 
Merkt euch den Termin morgen vor, los geht es um 20 Uhr in Einbeck-Sülbeck/Deichstraße 11.

Morgen könnt ihr euch auf einen musikalischen Programmpunkt mit Gehalt freuen. Der iranisch-jüdischen Band Sistanagila gelingt es Brücken zu bauen: Getragen von jahrhundertealter jüdischer und iranischer Musiktradition begeben sich die Musiker auf eine Reise, die sie am Ende zu sicher selber führen. Kultur im Esel e.V. lädt dazu ein, in die Welt einzutauchen. Eintritt 20€/10€ ermäßigt.
Merkt euch den Termin morgen vor, los geht es um 20 Uhr in Einbeck-Sülbeck/Deichstraße 11.
...

Heute startet die IKW bei uns mit der Interkulturellen Stadtführung. Los geht es um 17:30 Uhr vor dem Reddersenhaus Northeim, am Münster 7. Organisiert wird die Veranstaltung vom Verein Köprü e.V. Vielen Dank dafür! 

Also kommt vorbei!

#interkulturellewoche2023 #northeim

Heute startet die IKW bei uns mit der Interkulturellen Stadtführung. Los geht es um 17:30 Uhr vor dem Reddersenhaus Northeim, am Münster 7. Organisiert wird die Veranstaltung vom Verein Köprü e.V. Vielen Dank dafür!

Also kommt vorbei!

#interkulturellewoche2023 #northeim
...

Heute zu Besuch im Café Dialog in Northeim! Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Projekte zum Abbau von Vorurteilen und gegen RASSISMUS!

#gemeinsamgegenrassismus #integration  #vorurteile

Heute zu Besuch im Café Dialog in Northeim! Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Projekte zum Abbau von Vorurteilen und gegen RASSISMUS!

#gemeinsamgegenrassismus #integration #vorurteile
...

Heute war Projektberatung in Einbeck angesagt. Unsere Fördergelder dürfen nur für Projekte im Landkreis Northeim beantragt und ausgegeben werden. Also sind wir natürlich im ganzen Kreis unterwegs, um bei der Projektplanung zu unterstützen!

Heute ginge es um Projektideen zu den Themen geschlechtliche Vielfalt und wie kann ich Haltung in Gesprächen bewahren. War wieder schön in Einbeck!

#einbeck #partnerschaftfürdemokratie #demokratieleben #projektberatung #geschlechtergerechtigkeit #vielfalt

Heute war Projektberatung in Einbeck angesagt. Unsere Fördergelder dürfen nur für Projekte im Landkreis Northeim beantragt und ausgegeben werden. Also sind wir natürlich im ganzen Kreis unterwegs, um bei der Projektplanung zu unterstützen!

Heute ginge es um Projektideen zu den Themen geschlechtliche Vielfalt und wie kann ich Haltung in Gesprächen bewahren. War wieder schön in Einbeck!

#einbeck #partnerschaftfürdemokratie #demokratieleben #projektberatung #geschlechtergerechtigkeit #vielfalt
...

Barcamp Anmeldung

Barcamp Anmeldung

Name
Name
Vorname
Nachname
Verpflegung
Erforderliche Technik
Foto-, Ton- und Filmaufnahmen
Veranstaltungsregeln
Datenschutz
Skip to content